Qvest Media kündigt Partnerschaft mit Avid für die Integration in Microsoft Azure an

Köln/Las Vegas, 6. April 2019: Qvest Media, ein weltweit führender Systemarchitekt und ICT-Integrator, kündigt heute den Ausbau seiner langjährigen Partnerschaft mit Avid, führender Technologieanbieter der Medien- und Entertainmentindustrie an. Qvest Media wird Avid Certified Cloud Partner unter Nutzung von Microsoft Azure.

Höhere Wettbewerbsfähigkeit durch Kosteneffizienz, weltweites kollaboratives Arbeiten und skalierbare Produktionskapazitäten: Qvest Media und Avid bündeln ihre Cloud-Strategie, damit Kunden beider Unternehmen Cloud-Applikationen künftig noch einfacher und flexibler beziehen können. Avid-Anwender bekommen eine sofort einsatzfähige Postproduktionsinfrastruktur auf Basis von virtualisierten Avid | NEXIS® Speichersystemen, die auf Microsoft Azure laufen, zur Verfügung gestellt. Avids Media Composer® Software kommt dabei mit flexiblen Angebotsvarianten zum Einsatz. Hierzu ist Qvest Media autorisiert, das Lizenzmanagement für die erforderlichen Avid-Produkte durchzuführen. Zusätzlich benötigte Bandbreite, Speicherplatz und Editing-Kapazitäten werden nutzungsabhängig berechnet. News-Redakteure, Cutter und Video Artists können von überall auf ihr Medienmaterial zugreifen und mittels Browser editieren.

„Avid ist ein führender Anbieter von Kreativ-Tools und Lösungen für Medienprofis. Wir freuen uns, die Zusammenarbeit mit Avid weiter zu intensivieren und Kunden dabei zu unterstützen, die Potenziale der Cloud optimal zu nutzen“, so Thomas Müller, CTO von Qvest Media.

„Die Zusammenarbeit von Qvest Media und Avid trägt dazu bei, dass die Medien- und Entertainment Community von Cloud-Workflows profitiert, mit denen sie höhere Effizienz und bessere Kollaboration für optimale Arbeitsergebnisse erreicht”, sagt David Colantuoni, Vice President Product Management, Avid.

Qvest Media wird die Cloud-Lösungen von Avid auch mit seiner Multicloud-Management-Plattform Qvest.Cloud integrieren (www.qvest.cloud) und ebnet dadurch den Weg, die Postproduktion mit anderen Medienworkflows- und -aufgaben zu vernetzen. Qvest Media wird für die Cloud-Lösungen von Avid außerdem den First Level Support bereitstellen und damit Anwendern bei technischen Fragen zur Seite stehen.

 


Über Qvest Media 

Qvest Media ist ein weltweit führender Systemarchitekt und ICT-Integrator für Broadcast- und Medientechnologie und spezialisiert in den Branchen Television, Medien und Telekommunikation. Qvest Media mit Hauptsitz in Köln betreibt weitere Standorte in Europa, im Nahen Osten und Südostasien. Mit einem Leistungsspektrum bestehend aus Consulting & Development, Systemintegration sowie Service & Support bietet das Unternehmen 360°-Know-how für das Design, die Entwicklung, Umsetzung sowie den Betriebssupport medientechnischer Infrastrukturen. Mit dem Geschäftsfeld Managed Technology unterstützt Qvest Media Medienorganisationen entlang ihrer digitalen Transformation und deckt in einem zukunftsorientierten Bezahlmodell alle technologischen Infrastrukturen, Services und Produktionsabläufe ab. Mit einem Handelsportfolio von rund 250.000 Artikeln sowie Partnerschaften mit nahezu allen namhaften Herstellern der Medien- und IT-Branche zählt das Unternehmen außerdem zu den größten Handels- und Distributionshäusern für Technik aus den Bereichen Professional AV, IT und Broadcast in Europa. Darüber hinaus hat sich Qvest Media als einer der größten Rental-Anbieter von Dry-Hire-Equipment und Systemlösungen für Live-Broadcasting bei Veranstaltungen, Sport und Entertainment etabliert. International zählen heute bekannte Sender und Mediennetzwerke zum festen Kundenstamm von Qvest Media; darunter ARD und ZDF, Sky, RTL, Al Mamlaka TV, SRG, Al Jazeera, tpc switzerland ag, MediaCorp, Dubai Media Incorporated, SES ASTRA, Etisalat und Turner Broadcasting. 

www.qvestmedia.com