GE Healthcare: Video-Report zum Einsatz von Software zur Überwachung von Röntgenstrahlendosis

Konzeption, Organisation, Koordination, sowie technische und inhaltliche Realisation: plus4media realisiert Video über GE Healthcare's neuer Softwarelösung DoseWatch

Die Softwarelösung DoseWatch von GE Healthcare wurde entwickelt, um Radiologen zu unterstützten, die Strahlenbelastung für Patienten während einer Untersuchung zu überwachen, zu dokumentieren und zu reduzieren.
 
GE Healthcare beauftragte unsere Agentur mit der Realisierung eines Films über DoseWatch, der den Mehrwert für Patienten und Mediziner durch die Software in besonderer Weise hervorhebt. Als Schauplatz wurde die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) gewählt, die seit dem Jahr 2012 mit der neuesten Version von DoseWatch arbeitet.
 
Wir koordinierten die Drehzeiten mit den Terminplänen der Gesprächspartner an der MHH, die in einem offenen Interview über ihre Erfahrungen mit DoseWatch im Klinikalltag berichteten. Die gesamten textlichen und visuellen Inhalte des Films erarbeiteten wir auf Basis von wenigen vorgegebenen Anhaltspunkten seitens unseres Kunden. Auf technischer Ebene unterstützten wir das professionelle Filmteam bei der Einstellung der Camcorder sowie der Vertonung der Aufnahmen.
 
Als Schnittstelle zwischen GE Healthcare, der MHH und der Filmproduktionsfirma steuerten wir den gesamten Abstimmungsprozess bis zum finalen Clip. In einem letzten Schritt übersetzten wir die Inhalte des Films in die englische Sprache, die als Untertitel eingeblendet werden.
 
Das Ergebnis: ein informativer Film mit authentischen und ehrlichen Aussagen. Von der Beauftragung bis zum letzten Schritt benötigten wir dabei nur wenige Tage.